Archiv der Kategorie: Natur

Meereswasser in Istrien außergewöhnlich rein

Das kroatische Umweltministerium bestätigt auch dieses Jahr eine ausgezeichnete Wasserqualität in Istrien.

Messungen des Ministeriums haben bestätigt dass das Wasser wie erwartet einen hohen Reinheitsgrad aufweist.

Obwohl die gesamte istrianische Küste untersucht wurde konnten praktisch keine bzw. nur äußerst geringe Qualitätsunterschiede festgestellt werden.

Im Laufe der Hauptsaison werden vom Umweltministerium zehn weitere Messungen an insgesamt 914 Kontrollpunkten in ganz Istrien durchgeführt.

Meer Istrien

Quelle: “Glas Istre”

Istrien laut National Geographic eine der 10 besten Destinationen

Nach dem neuesten Ranking der unabhängigen Zeitschrift National Geographic ist Istrien eine “der” Destinationen welche man diesen Sommer besucht haben sollte.

Nicht nur die sauberen Strände werden gelobt, auch das Amphitheater von Pula, Kap Kamenjak und die Riviera von Medulin werden erwähnt.

Somit wurde Istrien mit weltweit bekannten Reisezielen wie dem Glacier Bay in Alaska, den San Juan Inseln und vergleichbaren Traumregionen verglichen.

Der Bericht in der Zeitschrift National Geographic ist nicht nur für Istrien sondern für ganz Kroatien eine freudige Bestätigung dafür dass sich die in das eigene Land investierte Arbeit mehr als ausgezahlt hat.

Es muss aber gesagt werden dass Istrien schon seit Jahren in verschiedensten Zeitschriften die Titelblätter gefüllt hat (CNN Traveler, Lonely Planet und auch im deutschem ADAC-Blatt).

Rovinj National Geographic

Gedenkstunde für eine Nachhaltige Umweltpolitik in Pula abgehalten

Auch dieses Jahr hat die Stadt Pula im Zeichen der Nachhaltigkeit eine Gedenkstunde abgehalten. In zahlreichen Denkmälern und Haushalten wie dem Kollosseum wurde dafür die Beleuchtung abgedreht.

Pula Nachhaltig Welt energie

Die Aktion wurde im Jahr 2007 in Sidney (Australien) ins Leben gerufen, woraufhin 2,2 Millionen Menschen ihre Lichter abdrehten.

Bis heute ist dies die größte Aktion bei der schätzungsweise insgesamt eine Milliarde Menschen in 128 Ländern weltweit teilnehmen. Denkmäler und Weltwunder werden in die Aktion miteinbezogen.

Quelle “Glas Istre”

Der weiße Storch überwintert nahe Rovinj

Beim Teich am Rande der Stadt Rovinj, haben die Bürger einen neuen Gast entdeckt – den weißen Storch.

Jeden Morgen sucht der Stoch nahe des Teiches nach Futter, nachmittags übersiedelt er in die Vororte von Gripole wo er auf Hausdächern oder Strommasten übernachtet.

Die Rovinjer freuen sich über ihren neuen Miteinwohner und hoffen dass er gut durch den Winter kommt.

In Kuterevo werden Gespräche über den Erhalt der Bären geführt

In Kuterevo haben sich Mitwirkende von einigen bedeutenden Betreibern von italienischen Nationalparks zum Gespräch getroffen.

Teil des Gesprächs waren einige geschützte Tierarten wie der heimische Bär, Luchs und Wolf. An diesem Projekt nahmen mehrere kroatische Experten für Tierschutz teil. Im Mittelpunkt ging es hauptsächlich um den bedrohten Braunbären. Am Freitag werden die Gespräche über die Ausweitung der Population der bedrohten Tierarten fortgeführt.