Olivenölmesse in Krasica

Vor zwanzig Jahren gab es in Istrien gerade mal 3 Olivenölhersteller, heute sind es bereits 28. Einen großen Beitrag hat das Oleum Olivarum beigetragen, welches schon das 15. Jahr in Krasica abgehalten wurde.

Noch im Jahr 1998 haben gerade mal 5% der vorgestellten Öle den strengen Kriterien von extravagantem Olivenöl entsprochen. Heute, 15 Jahre später, ist genau das Gegenteil der Fall. 95% der 140 vorgestellten Sorten zählen als extravagant.

An den Ständen der Messe werden neben Olivenöl auch Schnaps, Honig, Wein und Käse angeboten.

Quelle: Glas Istre

In Fažana werden Strände für den Sommer vorbereitet

Acht Strände der Stadt Fažana werden für den Sommer vorbereitet und erneuert. Es werden auch Verbesserungen der Infrastruktur der Strände durchgeführt, was heißt dass u.A. Liegeplätze saniert werden.

Schätzungsweise 1500m² zusätzliche Strandfläche wurden geschaffen. Die Arbeiten werden rechtzeitig vor der Saison fertiggestellt.

Quelle: Glas Istre

Kroatien wird der touristische Oscar in Berlin verliehen

Der presitigeträchtige Preis wurde den Kroaten bei der Tourismusmesse in Berlin verliehen. Das Filmfestival wird jedes Jahr im Zuge der ITB in Berlin abgehalten, wobei dieses Jahr 92 Filme aus 28 Ländern vorgestellt wurden.

Die Idee für den Film stammte von der berühmten kroatischen Cellinistin Ana Rucner, nachdem die Aufnahme ihrer Performance der Ode an die Freude international ein Erfolg wurde.

Rucner führt den Zuschauer durch die Schönheiten Kroatiens, währenddessen wir Beethovens Symphonie hören, nach welcher der Film auch benannt ist.

Deutschen Reisenden vor allem Preisstabilität in Istrien wichtig

Laut einer Umfrage hoffen viele deutsche Touristen dass Istrien auch nach dem Beitritt Kroatiens in die EU günstig bleibt. Positiv fällt vor allem das in letzter Zeit gestiegene Umweltbewusstsein Kroatiens auf.

Viele Reisende erwarten sich Authentizität. Nur wenige würden sich an massiven Hotelkomplexen und Massentourismus erfreuen. Dieser hält sich zum Glück in Grenzen.

Ein Kritikpunkt bleibt die Tatsache dass Geschäfte und Cafés außerhalb der Saison teilweise geschlossen haben.

Derzeit hat Kroatien im Vergleich zu anderen beliebten Reisezielen wie Spanien ein stabiles Preis Leistungs Verhältnis.

Quelle: Glas Istre

Istrische Olivenbauern repräsentieren kroatisches Olivenöl in Triest

Am Freitag wurden in Triest die Tore für die sechste Internationale Olivenölmesse eröffnet. Es waren Olivenölhersteller aus Italien, Kroatien, Slovenien, Spanien, Portugal und Frankreich vertreten.

Kroatisches Olivenöl wurde ausschließlich von einem Dutzend Vertretern aus der Region Istrien repräsentiert.

Kroatienweit sind derzeit 30.000 hektar mit 6 Mio Olivenbäumen bepflanzt. Die Jährliche Produktion des kroatischen Olivenöls beträgt an die 7.000 Tonnen, wobei sogar 30 einheimische Sorten vertrieben werden.

Die Messe hat noch bis Montag geöffnet, der Eintrittspreis beträgt 5 Euro.

Istrien Olivenöl

Quelle: Glas Istre