Ein Wochenende in der Gemeinde des istrianischen Prosciuttos

Die achte internationale Prosciutto-Messe wird am 18. und 19.10. in Tinjan beim “Dom mladih” (Jugendheim) abgehalten. An die 30 Hersteller von hochwertigen Prosciutto aus den verschiedensten Ländern werden teilnehmen.

Neben dem Prosciutto werden weitere geräucherte Spezialitäten vorgestellt werden. Vor allem Bio steht dieses Jahr im Vordergrund.

Das erste Mal wird auch eine “Königin des Prosciutto” gekürt werden. Auch der erste Wettbewerb im Prosciuttoschneiden ist vorgesehen.

Der Ort Tinjan hat sich im Jahr 2006 selber zur Gemeinde des istrianischen Prosciuttos ernannt. Seitdem hat die Hälfte aller registrierten Prosciuttoerzeuger Ihren Standort in Tinjan eröffnet.

Dank der Vereinigung der istrianischen Hersteller, hat der Prosciutto in Istrien als erstes kroatisches Nahrungsmittel ein Ursprungszertifikat erhalten, welches in der gesamten EU anerkannt ist.

Für die Veranstaltung ist ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm vorgesehen, welches Seilziehen und rekreatives Radfahren beinhaltet.

Heute eröffnet das Hand Made Fest

Das Festival bei welchem handgearbeitete Kreationen präsentiert werden, wird heute um 12:00 eröffnet. Neugierige können dieses beim “Dom hrvatskih branitelja” in Pula finden.

Die Rede ist vom bereits 12. Festival, bei welchem über 200 Aussteller, Künstler und Hersteller von traditionellen Nahrungsmittel teilnehmen werden. Als kleine Besonderheit, wird es an die 20 kreativ-Workshops geben.

Der Eintritt ist frei und die Messe wird bis Sonntag dauern. Am Samstag und Sonntag sind die Öffnungszeiten von 8-20 Uhr.